Asiatische Gemüsepfanne mit Chinakohl

23 Sep 2015 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

2 Karotten, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Stück Lauch, 150 g Bambus-Sprossen, 1 rote Paprikaschote, 5-6 Blatt Chinakohl, 150 g Brokkoli, 150 g Sojabohnen-Keimlinge, 3 getrocknete Mu-Err-Pilze, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 300 g Reis, 5 EL Raps- oder Avocadoöl, 4 EL Sojasauce, 1 TL Zucker, Salz, Ingwerpulver, Chilipulver, Koriander, 1 Tasse Gemüsebrühe, 1-2 TL Stärke oder Saucenbinder

 

Zubereitung:

1 Das Gemüse putzen und waschen, Sojabohnen-Keimlinge abtropfen lassen. Die Mu-Err Pilze waschen und in reichlich Wasser 15 Minuten kochen, anschließend klein schneiden.

2 Karotten in rautenförmige Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln quer in ca. 2 cm breite Stücke, Lauch in Ringe, Bambus-Schösslinge und Paprika in Stücke, Chinakohl in daumenbreite Streifen schneiden. Brokkoliröschen halbieren. Zwiebeln schälen und in Ringe, Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden.

3 Den Reis nach Packungsanweisung kochen.

4 Inzwischen das Öl in einem Wok erhitzen und das Gemüse darin braten, sodass es noch schön knackig bleibt. Soja-Sauce und Zucker zugeben, mit Salz, Ingwer, Chili und Koriander kräftig würzen. Die Gemüsebrühe angießen, Stärke oder Saucenbinder zugeben. Die Sauce aufkochen, abschmecken und die Gemüsepfanne mit dem Reis servieren.

 

Quelle: Wirths PR

Gemüse, REZEPTE, Vegetarisch

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Asiatische Gemüsepfanne mit Chinakohl”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com