Kategorie: FOOD-DOKTOR

Welchen Schimmel darf man essen?

07 Jan 2014 Keine Kommentare

Schimmel in oder auf Lebensmitteln hört sich erst einmal eklig an. Tatsächlich sind Schimmelpilze für den Verderb von Lebensmitteln verantwortlich und scheiden giftige Stoffe aus, die in hohem Maße gesundheitsschädlich sind. In einigen Fällen erzeugt der Schimmel aber auch ein einzigartiges Aroma, zum Beispiel bei Käse oder Salami. Schimmel bei der Reifung von Lebensmitteln Bei […]

Weiterlesen

Bluthochdruck: Kann richtige Ernährung helfen? (Teil 2)

27 Dez 2013 Keine Kommentare

Doc Food Interview mit der Bonner Ernährungstherapeutin Dr. Claudia Laupert-Deick Im ersten Teil des Interviews legte die Expertin dar, dass eine Lebensstiländerung bei milder Hypertonie bereits nach einigen Wochen bzw. wenigen Monaten den Blutdruck bei 40 bis 50 % der Patienten in den Normbereich zurückführen kann. Im Folgenden redet sie über Alternativen zu Beta-Blockern, die […]

Weiterlesen

Bluthochdruck: Kann richtige Ernährung helfen? (Teil 1)

23 Dez 2013 Keine Kommentare

Doc Food Interview mit der Bonner Ernährungstherapeutin Dr. Claudia Laupert-Deick Wie behandelt man Bluthochdruck? Die meisten denken dabei sofort an Betablocker oder ähnliche Medikamente. Doch die verursachen nicht selten erhebliche Nebenwirkungen. Im Interview Doc Food beklagt die Bonner Ernährungstherapeutin Dr. Claudia Laupert-Deick den allzu unbekümmerten Einsatz von Medikamenten und die Vernachlässigung der Ernährungstherapie. Dabei könnte, […]

Weiterlesen

Lebensmittelallergie oder -unverträglichkeit?

28 Nov 2013 Keine Kommentare

Die Lebensmittelunverträglichkeit ist der Oberbegriff für alle Reaktionen, die wiederholt nach dem Verzehr eines bestimmten Lebensmittels auftreten. Bei der nicht-allergischen Unverträglichkeit kann es sich um die individuelle Abneigung gegen Lebensmittel, um Vergiftungserscheinungen oder um Lebensmittelintoleranzen handeln. Liegt eine allergische Unverträglichkeit vor, ist das Immunsystem beteiligt. Somit ist eine Lebensmittelallergie zwar eine Lebensmittelunverträglichkeit, aber eine Unverträglichkeit […]

Weiterlesen

Fruktoseintoleranz: Unverträglichkeit von Fruchtzucker

18 Nov 2013 Keine Kommentare

Gemüse und Obst gehören zu einer ausgewogenen Ernährung einfach dazu. 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst (5 am Tag) sollen es laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich sein. Doch was tun, wenn nach Apfel, Birne oder Paprika der Bauch grummelt und schmerzt? Der Grund könnte eine Unverträglichkeit von Fruchtzucker (Fruktose) sein, […]

Weiterlesen

DGE-Broschüre: Essen und Trinken beim Reizdarmsyndrom

08 Okt 2013 Keine Kommentare

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat eine neue Broschüre zum Thema „Essen und Trinken beim Reizdarmsyndrom“ veröffentlicht. Ausgehend von Hintergrundinformationen zum Krankheitsbild gibt die neue Infothek Betroffenen praktische Tipps, ihre Ernährung ausgewogen zu gestalten. Dabei geht die Broschüre auf wichtige Fragen ein, wie z. B. auf die Rolle von Ballaststoffen und Probiotika sowie den sogenannten […]

Weiterlesen

Reizdarmsyndrom: vielfältige Beschwerden

06 Okt 2013 Keine Kommentare

Wer unter unspezifischen Verdauungsproblemen wie Bauchschmerzen, Verstopfung oder Durchfall leidet, der bekommt häufig die Diagnose „Reizdarmsyndrom“. So vielfältig wie die Symptome sind auch die Therapieansätze. Denn die Ursachen für einen Reizdarm sind komplex und noch nicht vollständig geklärt. Das Reizdarmsyndrom gehört zu den so genannten „funktionellen Verdauungsstörungen“. Das bedeutet, dass keine organischen Ursachen festgestellt werden […]

Weiterlesen
Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com