Chinakohl-Rösti mit Roter Bete

11 Jan 2014 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

500 g Kartoffeln, 250 g Chinakohl, 1 kleine Zwiebel, Salz & Pfeffer, 2 Eier, 2 EL Butterschmalz, 100 g saure Sahne, 1 TL geriebener Meerrettich (Glas), etwas Zitronensaft, 200 g Rote Bete, 1 EL Rotweinessig, 1 EL Rapsöl, 1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

1 Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Chinakohl putzen und quer in feine Streifen schneiden. Knackige Streifen vom Strunkende beiseite stellen, zartes Grün (ca. 100 g) mit den Kartoffelraspeln mischen.

2 Zwiebel schälen, fein hacken und zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Eiern vermengen. In etwas heißem Butterschmalz daraus nach und nach 12 kleine Rösti von jeder Seite ca. 5 Minuten knusprig braten, fertig gebratene Rösti nach Belieben warm stellen.

3 Inzwischen saure Sahne und Meerrettich verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Rote Bete, je nach Größe, eine viertel bis halbe Stunde kochen und in Scheiben schneiden. 3 EL des Kochwassers mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Mit Roter Bete und beiseite gestellten Chinakohlstreifen mischen. Beides zu den Rösti servieren, mit Schnittlauch bestreuen.

 

Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse

Gemüse, Kartoffeln, REZEPTE, Snacks & Vorspeisen, Vegetarisch

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Chinakohl-Rösti mit Roter Bete”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com