Fischeintopf mit Fenchel

01 Dez 2013 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

250 g Kartoffeln, 150 g dicke Bohnen, 2 EL Pflanzenöl, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Fenchelknolle, ½ gelbe Paprika, 1 TL Paprikapulver, 150 ml trockener Weißwein oder Fischbouillon, 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten, 2 EL natürlich gebraute Sojasauce, 550 g weißes Fischfilet (z.B. Seeteufel, Schellfisch oder Seehecht, enthäutet), 175 g geschälte Garnelen

 

Zubereitung:

1 Die Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln und Bohnen 5 Minuten kochen, dann abgießen. Die Kartoffeln beiseitestellen und die Bohnen vor dem Schälen unter kaltem Wasser abschrecken.

2 Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Fenchel und Paprika putzen und würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln 5 Minuten lang andünsten. Den Knoblauch, den Fenchel, die Paprika und die Kartoffeln dazugeben und noch einmal für ca. 5 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3 Das Paprikapulver hinzugeben, 2 Minuten schmoren, dann den Wein oder die Fischbouillon, die Tomaten und die Sojasauce hinzufügen. Anschließend abdecken und bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

4 Die Fischfilets in 2,5 cm große Stücke schneiden. Den Fisch, die Garnelen und die Bohnen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch und die Garnelen gar und die Bohnen warm sind.  Mit knusprigem Brot sofort servieren.

 

Bildquelle: Kikkoman Trading Europe GmbH

Fisch, REZEPTE, Suppen & Eintöpfe

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Fischeintopf mit Fenchel”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com