Forellenpflanzerl mit Basilikum-Frischkäse-Creme

31 Jul 2015 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

Salz, Pfeffer, 0,5 Bund Estragon, 1 Bund Basilikum, 1 Ei, 1 Kopfsalat, 1 TL Senf, 100 g Kirchtomaten, 150 g Frischkäse, 2 EL Weißweinessig, 3 TL Butter, 300 g Forellenfilets ( von 2 Forellen), 300 g mehlig kochende Kartoffeln, 40 g doppelgriffiges Mehl, 60 g Buttermilch, 60 ml Olivenöl

 

 

Zubereitung:

1 Den Ofen auf 180 °C (160 C° Umluft) vorheizen. Kartoffeln waschen und 20-30 Minuten im Ofen garen. Die Fischfilets fein würfeln und den Estragon hacken. Beides mit 1 TL Essig und dem Ei mischen. Die Kartoffeln schälen, passieren, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und mit den Fischwürfeln mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Die Basilikumblätter abzupfen und mit der Buttermilch fein mixen. Frischkäse zugeben und cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Den restlichen Essig mit Senf und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und vierteln.

4 Mit einem Esslöffel kleine Plätzchen aus der Kartoffel-Fisch-Masse formen, im Mehl wälzen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Plätzchen ca. 4 Minuten von beiden Seiten braten. Salat und Tomaten mit der Vinaigrette marinieren und mit den Forellenpflanzerl und der Basilikum-Frischkäse-Creme servieren.

 

Quelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Fisch, REZEPTE, Snacks & Vorspeisen

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Forellenpflanzerl mit Basilikum-Frischkäse-Creme”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com