Frische Rohkostsalate mit Karotte, Gurke und Sellerie

29 Jul 2015 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

¼ Kopf Lollo Rosso
¼ Kopf Frisée
½ Bund Rucola
¼ Kopf Radiccio
¼ Kopf Kopfsalat

Vinaigrette:
40 ml Gemüsefond, 80 ml dunkler Aceto Balsamico, 120 ml Olivenöl, 2 TL Senf, 2 TL Honig, 1-2 Prisen Meersalz

Karottensalat:
2 Karotten, 1 Bio-Orange (gebraucht werden, 30 ml Orangensaft und Orangenabrieb), 30 ml Traubenkernöl, 2 EL weißer Essig, 1 Prise Zucker, 2 Prisen Meersalz, 1 EL weißer Sesam, 1 TL frischer Ingwer

Gurkensalat:
1 Gurke, 1-2 TL Meersalz, 1 EL weißer Essig, 3 EL Schmand, 3 Zweige Pimpernelle, ¼ Bund Schnittlauch

Staudenselleriesalat:
4 Stangen Sellerie, 1 Bio-Zitrone (es werden gebraucht: Zitronensaft einer ½ Zitrone, Zitronenabrieb), 2 Prisen Meersalz, 1 EL Schmand

Geröstete Kerne:
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne

Kirschtomaten:
8 Kirschtomaten, 2 Prisen Meersalz

 

Zubereitung:

1 Die Salate kleinzupfen und waschen. Trocken schleudern und mit der Vinaigrette kurz vor dem Anrichten anmachen.

2 Für den Karottensalat: Die Karotten schälen und mit einer Reibe fein raspeln. Anschließend mit dem Salz und dem Zucker anmachen. Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Die Karotten ausdrücken und die Flüssigkeit weggießen. Den Ingwer schälen, reiben und zu den Karotten geben. Abschließend die restlichen Zutaten dazugeben und gegebenenfalls mit Salz und Zucker nachschmecken.

3 Für den Gurkensalat: Die Gurke schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Esslöffel herauskratzen. Die Gurke in ca. 0,3 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und ca. 15 min stehen lassen. Anschließend die Flüssigkeit abgießen. Den Schnittlauch und die Pimpernelle fein schneiden und unter den Schmand geben. Mit dem Essig abschmecken und unter die Gurken geben. Gegebenenfalls noch etwas nachsalzen.

4 Für den Staudenselleriesalat: Den Staudensellerie schälen. In feine Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft, dem Zitronenabrieb und dem Salz anmachen. Zum Schluss den Schmand unterrühren.

5 Die Kerne in einer Pfanne ohne Öl rösten.

6 Die Kirschtomaten vierteln und leicht salzen.

7 Die Rohkostsalate am Rand eines großen Pastatellers anrichten. In der Mitte die Blattsalate möglichst hoch gestapelt platzieren.

8 Zum Schluss die gerösteten Kerne darüber streuen. Die Kirschtomaten als Dekoration zwischen die Rohkostsalate setzen.

 

Quelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse

Gemüse, REZEPTE, Salate, Vegetarisch

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Frische Rohkostsalate mit Karotte, Gurke und Sellerie”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com