Frühlingsgemüse und Krabben mit Radieschen-Schmand

04 Apr 2014 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

1 Spitzkohl, 500 g junge Bundmöhren, 2 Kohlrabi, 60 g Butter, Salz, 5 EL Weißwein oder Gemüsebrühe, Salz, 1/2 Bund Radieschen, 1 Bund Kerbel, 200 g Schmand, 200 g Crème fraîche, Pfeffer aus der Mühle, dünn abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone, 2 EL Zitronensaft, 200 g Nordseekrabben

 

 

Zubereitung:

1 Spitzkohl putzen, vierteln und den Strunk so herausschneiden, dass die Blätter noch zusammenhalten. Möhren putzen, nach Belieben etwas Grün dran lassen. Möhren waschen und der Länge nach halbieren. Kohlrabi schälen und in grobe Stifte schneiden.

2 30 g Butter in einem breiten Topf zerlassen und die Kohlviertel auf den Schnittflächen darin leicht anbraten. Salzen, Wein oder Brühe angießen und den Spitzkohl bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten, zwischendurch wenden.

3 In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Möhren und Kohlrabi darin jeweils 3-5 Minuten bissfest garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

4 Radieschen putzen, waschen und fein würfeln oder in dünne Streifen schneiden. Kerbel grob hacken. Schmand und Kerbel im Mixer oder mit dem Pürierstab kurz pürieren, mit Crème fraîche verrühren. Radieschen untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Restliche Butter in einer breiten Pfanne aufschäumen. Möhren und Kohlrabi darin leicht anbraten, Zitronenschale zufügen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt einige Minuten erhitzen.

6 Möhren, Kohlrabi und Spitzkohl mit Radieschen-Schmand und Krabben anrichten. Dazu passen neue Kartoffeln.

 

Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse

Fisch, Gemüse, REZEPTE

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Frühlingsgemüse und Krabben mit Radieschen-Schmand”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com