Gefüllte Paprika mit Hack und Tomatenreis

20 Okt 2014 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

je 2 rote, grüne und gelbe Paprikaschoten, 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, 4 EL Sonnenblumenöl, 175 g Reis , 1 TL Zucker, Paprikapulver, 1/2 TL Salz, 600 ml Gemüsebrühe, 4 EL Tomatenmark, 200 g Rinderhack, 1 Zwiebel, 1/2 Knoblauchzehe, 1/2 Bund Petersilie, 1 Ei, Muskat, 250 g Tomatenpüree (passierte Tomaten)

 

Zubereitung:

1 Die Paprikaschoten gut waschen, von jeder Schote das oberste Viertel abschneiden. Die Schoten vom Kerngehäuse und den weißen Innenwänden befreien.

2 Für den Tomatenreis die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 1 EL Sonnenblumenöl andünsten, die Tomaten zugeben, kurz mitdünsten lassen und mit Zucker, reichlich Paprikapulver, Salz und Tomatenmark würzen. Den Reis zugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und den Reis bei mäßiger Hitze 15 Minuten ziehen lassen, sodass er noch körnig ist.

3 Inzwischen 2 EL Öl erhitzen und das Hackfleisch darin andünsten. 1 Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen, fein hacken und in 1 EL Öl in einer Pfanne andünsten. Das Hackfleisch zugeben und 5 Minuten anbraten.

4 Petersilie kalt abbrausen, abtropfen lassen und fein hacken. Mit dem Ei zum Hackfleisch geben, mit Muskat, Paprikapulver, Pfeffer und Salz kräftig würzen und alles gut durchkneten.

5 Die Hackfleischmasse mit dem Reis mischen und in die Paprikaschoten füllen. Das Tomatenpüree in eine Auflaufform gießen, die Paprikaschoten hineinsetzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 Minuten garen.

 

Bildquelle: Wirths PR

Fleisch, Gemüse, REZEPTE

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Gefüllte Paprika mit Hack und Tomatenreis”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com