Gegrillte Poulardenbrust mit Ziegenkäse-Füllung

12 Jun 2015 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

4 Poulardenbrüste mit Haut, 100 g französischer Ziegenfrischkäse, 4 TL Feigensenf

400 g Kartoffeln, 50 ml Olivenöl, 2 EL gehackte Oliven

4 mittlere Zwiebeln, 1 EL Honig, 20 g Butter, 1 Zweig Rosmarin, Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

1 Poulardenbrüste mit Küchenpapier trocken tupfen. Feigensenf mit einem Teelöffel unter der Haut verteilen. Mit einem langen, dünnen und spitzen Messer eine Tasche mittig in die Brust schneiden und den Ziegenfrischkäse mit einem Spritzbeutel einfüllen. Würzen und auf dem Grill indirekt garen bzw. grillen.

2 Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Wasser abgießen und Kartoffeln etwas ausdampfen lassen. Öl, Salz und Muskat zufügen. Mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelstampf verarbeiten. Oliven zufügen, noch einmal probieren und gegebenenfalls würzen.

3 Zwiebeln pellen, halbieren und in Streifen schneiden. In einem Topf mit der Butter anbraten, bis sie leicht bräunlich sind. Am Ende Honig und Rosmarin zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Gegrillte Poulardenbrust auf einem flachen Teller auf ein Bett aus Kartoffel-Oliven-Stampf legen und die Zwiebeln darüber verteilen.

Tipp: Etwas Feigensenf in einem Gläschen dazu servieren – er schmeckt auch mit dem Kartoffelstampf hervorragend.

Mehr leckere Rezeptideen mit Ziegenkäse aus Frankreich finden Sie unter www.viveleziegenkaese.de

 

Bildquelle: ANICAP

Geflügel, Grillrezepte, REZEPTE

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Gegrillte Poulardenbrust mit Ziegenkäse-Füllung”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com