Glutenfrei essen bei Zöliakie

24 Sep 2013 Keine Kommentare by

Bei Zöliakie löst der Eiweißstoff Gluten eine allergieähnliche Reaktion aus. Der Dünndarm entzündet sich. Als Folge können wichtige Nährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe nicht mehr aus der Nahrung aufgenommen werden. Wer von Zöliakie betroffen ist, muss daher sein Leben lang glutenfrei essen, um beschwerdefrei zu leben. Nach einer kurzen Eingewöhnung und ein bisschen Übung ist es jedoch ganz einfach, auch bei Zöliakie genussvoll zu essen.

Außer in Weizen und Dinkel ist Gluten auch in Roggen, Gerste, Hafer und einigen weiteren Getreidearten enthalten. Gluten wird auch als „Klebereiweiß“ bezeichnet, weil es den Teig von Brot und Backwaren, der vorwiegend aus Mehl und Wasser besteht, zusammenhält.

 

Darin steckt Gluten

Da Gluten ein natürlicher Bestandteil der oben genannten Getreidearten ist, kommt es natürlich auch in allen Lebensmitteln vor, die daraus hergestellt sind. Es findet sich in Mehl, Stärke, Paniermehl, Grieß, Nudeln und Müsli, in allen Backwaren – angefangen von Brot und Brötchen bis hin zu Keksen und Kuchen. Auch der „Gerstensaft“ Bier enthält Gluten. Noch unübersichtlicher wird es bei den Halbfertig- und Fertigprodukten: Häufig werden bei ihrer Herstellung aus lebensmitteltechnologischen Gründen Gluten oder glutenhaltige Zutaten zugegeben. Oft sorgt Gluten bei Saucen und Suppen, bei Pommes Frites oder Kroketten für die sämige Konsistenz oder den Zusammenhalt – ebenso wie in vielen Wurstwaren, Ketchup, Eis oder Schokolade.

 

Glutenfrei essen mit Genuss

Die einzig mögliche Therapie der Zöliakie besteht im konsequenten und lebenslangen Verzicht auf all jene Lebensmittel, die Gluten enthalten. Das löst bei Betroffenen viele Fragen und Ängste aus. Sie fürchten tiefgreifende Einschränkungen beim Essen und Trinken und – damit verbunden – den Verlust von Lebensqualität. Nicht nur die alltägliche Ernährung wird erschwert, auch Urlaube, Restaurantbesuche oder Essenseinladungen werden zur Herausforderung. Doch trotz kompletter Ernährungsumstellung bedeutet ein Leben mit Zöliakie keinen völligen Verzicht auf Genuss. Wer gerne kocht, entdeckt bald viele tolle Rezeptideen, die ohne Getreideprodukte auskommen. Außerdem können Betroffene mittlerweile auf eine riesige Auswahl an speziell entwickelten glutenfreien Produkten zurückgreifen.

Bildquelle: Maria Lanznaste  / pixelio.de

Allergie & Intoleranz, FOOD-DOKTOR

Über den Autor

Diplom-Oecotrophologin und Fachjournalistin in Sachen Ernährung.
Kein Kommentar zu “Glutenfrei essen bei Zöliakie”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com