Lauch-Speck-Kuchen

09 Nov 2015 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

800 g Lauch (Porree)
100 g durchwachsener Speck
1 EL Pflanzenöl
1 Innenbeutel Pizzateig
3 Eier
200 g (1 Becher) Schlagsahne
100 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
Salz, weißer Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

1 Lauch putzen, waschen und in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Speck würfeln und im heißen Keimöl anbraten. Lauch hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten in der geschlossenen Pfanne dünsten. Lauch auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2 Packungsinhalt Pizza-Teig mit dem Knethaken des Handrührgerätes in 1/8 l (125 ml) lauwarmes Wasser einrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Mit bemehlten Händen den Teig nochmals durchkneten und eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) gleichmäßig damit auslegen. Lauch-Speck-Masse auf dem Teig verteilen.

3 Eier, Sahne, und Käse verrühren und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Eier-Sahne gleichmäßig über die Lauchmasse gießen. Lauch-Speck-Kuchen auf der oberen Einschubleiste im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175 °C) ca. 35 Minuten backen.

 

Quelle: Mondamin

Pizza & Quiche, REZEPTE

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Lauch-Speck-Kuchen”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com