Möhrenpuffer mit Joghurtdip

19 Mrz 2014 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

Für den Dip:
200 g Joghurt, 100 g Frischkäse, 1 EL frische Schnittlauchröllchen, Meersalz, 1 Spritzer Zitronensaft, Cayennepfeffer

Für die Puffer:
250 g festkochende Kartoffeln, 400 g Möhren, 250 g Zucchini, 1 Hand voll frische Petersilie, 2 Eier, 100 g Mehl, 2 EL Kartoffelstärke, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1/2 TL Muskat, 3-4 EL Pflanzenöl

Zubereitung:

1 Für den Dip den Joghurt mit dem Frischkäse cremig rühren. Den Schnittlauch unterrühren und mit Salz, Zitronensaft sowie Cayennepfeffer abschmecken und in Schälchen füllen.

2 Die Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und grob raspeln. Zum Abtropfen in ein Sieb geben und gut ausdrücken.

3 Die Zucchini waschen, halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen und ebenfalls grob raspeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Zucchini mit der ausgedrückten Kartoffel-Karotten-Masse, den Eiern, dem Mehl, der Stärke und der Petersilie vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4 In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, mit einem Esslöffel kleine Haufen der Puffer-Masse hineingeben und flach drücken. Die Puffer 3 bis 5 Minuten goldbraun anbraten, wenden und weitere 3 bis 5 Minuten von der anderen Seite braten.

5 Die Puffer herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Anschließend auf Tellern angerichtet mit dem Joghurtdip servieren.

 

Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse

Gemüse, REZEPTE, Snacks & Vorspeisen

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Möhrenpuffer mit Joghurtdip”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com