Pasta Funghi

11 Jan 2016 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

350 g Pilze (z.B. Champignons)
1 Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 1 Zitrone
1 EL Pflanzencreme zum Braten
500 ml Cremefine zum Kochen
Salz, Pfeffer
400 g Nudeln (z.B. Linguine)

 

Zubereitung:

1 Pilze putzen und je nach Größe halbieren, vierteln oder in dickere Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Von der Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

2 Pflanzencreme in einem Topf erhitzen. Pilze zugeben und 2 Minuten anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und alles weitere 2-3 Minuten braten. Mit Cremefine ablöschen. Zitronenabrieb und 2 EL Zitronensaft zugeben.

3 Die Soße einmal aufkochen und dann bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Nudeln fertig sind. Gut die Hälfte der Petersilie zur Soße geben und mit Salz, Pfeffer und nach Belieben 1 Prise Zucker abschmecken.

4 Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und mit der Pilzsoße anrichten. Pasta Funghi mit der restlichen Petersilie bestreuen.

 

Quelle: Rama Cremefine

Nudeln & Co., REZEPTE, Vegetarisch

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Pasta Funghi”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com