Winterliche Flädlesuppe

22 Nov 2013 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

1 Liter Rinderbrühe, 2 Möhren, 1/4 Sellerieknolle, 1 Stange Lauch, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Für die Flädleroulade:
125 ml Milch, 75 g Mehl, 2 Eier, Salz & frisch gemahlener Pfeffer, Muskatnuss – gemahlen, 2 EL Speiseöl, 150 g Putenbrust, 150 ml Sahne, 4 EL gehackte Petersilie, 1 Packung Schwarzwälder Schinken Aufschnitt (200 g)

 

Zubereitung:

1 Möhren und Sellerie schälen, waschen und beides in feine Stifte schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Rinderbrühe aufkochen, Gemüse in der Brühe ca. 8 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Aus Milch, Mehl und Eiern einen glatten Teig anrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in einer beschichteten Pfanne in erhitztem Öl 4 Flädle hauchdünn ausbacken.

3 Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und ca. 15 Minuten im Tiefkühlfach anfrieren. Putenwürfel salzen, in der Küchenmaschine zerkleinern, gekühlte Sahne langsam einfließen lassen und die gehackte Petersilie kurz mit aufmixen.

4 Die Flädle komplett mit der Farce bestreichen, mit dem Schinken belegen und nochmals mit Farce bestreichen. Einrollen, in Klarsichtfolie einwickeln und in siedendem Wasser ca. 15 Minuten garen.

4 Flädle-Schinken-Rouladen aus der Folie wickeln, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in der Rinderbrühe servieren.

 

Bildquelle: Original Wein’s

REZEPTE, Suppen & Eintöpfe

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Winterliche Flädlesuppe”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com