Ziegencamembert im Strudelteig mit süß-scharfem Mangochutney

08 Apr 2015 Keine Kommentare by

Zutaten für 4 Personen:

1 französischer Ziegencamembert (à ca. 180 g), 4 Blätter Strudelteig (Kühlregal), 50 g flüssige Butter, Ras el Hanout (marokkanische Gewürzmischung), Öl zum Braten

Mangochutney:
1 Zwiebel, 1 reife Mango, 1 EL Curry, 1 Nelke + Lorbeerblatt, 200 ml Weißwein, 2 EL Honig

 

Zubereitung:

1 Den Ziegencamembert vierteln. Die Strudelblätter halbieren und ausbreiten. Mit der Butter einpinseln und den Käse darauf verteilen. Mit jeweils einer Prise Ras el Hanout würzen, die Ränder einschlagen und dann komplett einrollen.

2 Eine Pfanne mit etwas Öl oder Butterschmalz erhitzen und die Strudelpäckchen darin kurz anbraten. Trocken legen und mit etwas Salz würzen.

3 Zwiebel und Mango schälen und in Würfel schneiden. Zwiebelwürfel in einem Topf mit etwas Öl kurz anbraten, Mango und Curry zufügen und ebenfalls kurz braten. Gewürze und Honig zufügen und mit dem Wein ablöschen. Sämig einkochen lassen.

Tipp: Etwas mehr von dem süß-scharfen Mangochutney vorbereiten. Es hält sich im Kühlschrank ein paar Tage und verleiht auch asiatischen Gerichten oder Rezepten mit Geflügel eine besondere Note.

 

Bildquelle: ANICAP

REZEPTE, Snacks & Vorspeisen

Über den Autor

Redaktion von docFOOD
Kein Kommentar zu “Ziegencamembert im Strudelteig mit süß-scharfem Mangochutney”

Kommentar abgeben

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com