Schlagwortarchiv für: Pastete

Pastete mit Lauch und Räucherfisch

Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig: 150 g Mehl, 80 g kalte Butter, 1 Ei, Salz
Für den Belag: 2 Stangen Lauch, 1 EL Butter, 150 g Räucherlachs, 150 g geräucherte Makrelenfilets, 2 Eier, 100 g Crème fraîche, 100 ml Sahne, Pfeffer, Muskat, 1 Eigelb, 2 EL Milch
 
Zubereitung:
1 Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, die Butter in kleinen Stücken am Rand verteilen und das Ei und 1 TL Salz in die Mulde geben. Mit den Händen alles rasch zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2 Für die Füllung den Lauch längs aufschneiden, waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Butter erhitzen und den Lauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Lachs und die Makrelenfilets in kleine Stücke zerpflücken und mit dem Lauch vermischen. Die Eier mit der Crème fraîche und Sahne verquirlen und mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3 Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein tiefes Backblech (ca. 20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Ca. 2/3 des Teiges etwas größer als das Backblech ausrollen und hineinlegen, dabei einen Rand formen. Die Fisch-Lauch-Füllung darauf verteilen und die Eier-Sahne darüber gießen. Den restlichen Teig ausrollen und in Streifen (ca. 1 cm breit) schneiden. Die Teigstreifen im Gittermuster auf die Pastete legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und auf das Teiggitter pinseln. Im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.
 
Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse
[spacer size=“40″]

Dorsch-Pastete mit Senfsoße

Zutaten für 4 Personen:
50 g Butter, 2 Lauchstangen, geschnitten, 140 g Champignons, 2 große Kartoffeln, Salz und schwarzer Pfeffer, 8 Eier, 300 ml Milch, 6 EL frischer Dill, 600 g Dorschfilet, 100 g herzhafter irischer Cheddar-Käse, einige Dill-Zweige zum Garnieren

Senfsoße:
250 ml Crème Fraîche, 3–4 EL Senf, Salz, Schwarzer Pfeffer
Zubereitung:
1 Backofen auf 220°C vorheizen.Lauch waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Champignons putze, Kartoffeln schälen und beides ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Fisch in 4 cm große Stücke schneiden. Cheddar reiben.
2 Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Lauch-Scheiben kurz darin anbraten, bis sie fast weich sind. Danach die Champignons zugeben und mitbraten. Alles in eine Auflaufform geben. Die Kartoffelscheiben in der Zwischenzeit in Salzwasser etwa 8 Minuten kochen lassen. Dann ebenfalls in die Auflaufform geben.
3 Milch und Eier miteinander verquirlen. 2–3 EL Dill, Salz und Pfeffer zugeben. Die Fischstücke auf die Kartoffelscheiben in die Auflaufform geben, alles salzen und pfeffern und mit der Soße übergießen. Für 10 Minuten in den Backofen geben.
4 Dann mit dem geriebenen Cheddar bestreuen und nochmals ca. 5 Minuten weiterbacken. Zum Schluss den Backofen auf höchste Stufe stellen und die Auflaufform auf unterster Schiene backen, bis der Käse goldbraun ist.
5 Die Crème Fraîche in einen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze einreduzieren. Topf von der Kochstelle nehmen. Senf und Dill einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6 Die Pastete auf vier warme Teller verteilen, die Senfsoße darüber geben und mit Dill-Zweigen garnieren.
 
Bildquelle: Kerrygold
[spacer size=“40″]