Möhren-Ingwer-Suppe mit Orangensaft

Zutaten für 4 Personen:
Für die Suppe:
800 g  Möhren, 2 Zwiebeln, 30 g frischer Ingwer, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Rapsöl, 1 EL Zucker, 700 ml Orangensaft, 600 ml Gemüsebrühe, 50 g Butter, Salz, Pfeffer
Für das Topping:
150 ml Orangensaft, 50 ml Crème fraîche, Salz, Pfeffer, 1/2 Bund Estragon
Zubereitung:
1 Möhren schälen, in Stücke schneiden. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch abziehen und grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Möhren, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Zucker zugeben und etwas karamellisieren lassen. Mit dem Orangensaft ablöschen. Gemüsebrühe zugeben und etwa 25 Minuten köcheln lassen.
2 Butter zur Suppe geben und alles im Fond mit dem Pürierstab fein pürieren. Suppe durch ein Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
3 Orangensaft auf etwa 5-6 EL sirupartig einkochen. Crème fraîche mit 2 EL Orangensirup glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Estragon abspülen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Suppe nochmals abschmecken.
4 Suppe in tiefe Teller geben, Orangen-Crème-fraîche darauf verteilen. Restlichen Sirup mit einem Löffel in Streifen über die Suppe ziehen, Estragon darüber streuen.
 
Quelle: Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. (VdF)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.