Schlagwortarchiv für: Senf

Lachsfilet mit Äpfeln in Senfsahne

Zutaten für 4 Personen:
600 g Lachsfilet (ohne Haut)
10 g Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 Äpfel
2 Stiele Dill
250 ml Schlagsahne
3 EL körniger Senf
 
Zubereitung:
1 Lachs waschen, trocken tupfen. Eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette
herausziehen. Lachs in 4 Portionen schneiden. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine
ofenfeste Form ausbuttern, den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und hineinlegen.
2 Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden, dabei Stielansatz und Kerngehäuse entfernen.
Zwischen dem Lachs verteilen. Etwa die Hälfte der Dillspitzen abzupfen, auf Äpfeln und
Lachs verteilen.
3 Sahne und Senf glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Senfsahne über Lachs und
Äpfel gießen, auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten im Ofen überbacken.
Eventuell gegen Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und die restlichen
Dillspitzen darüberzupfen.
Dazu passen Stampfkartoffeln.
 
Quelle: Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Sandwich mit Gurke, Radieschen und Senf

Zutaten für 4 Personen:
4 Eier, 1 kleine Gurke
5-6 Radieschen, 4 Blätter Eisbergsalat
75 g Frischkäse, 75 g Schmand
1 EL süßer Senf, 2-3 EL körniger Senf
Salz, 1 Spritzer Zitronensaft
12 Scheiben Sandwichtoast
8 Scheiben Cheddar
Zubereitung:
1 Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben
schneiden. Die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln. Die Radieschen
waschen, putzen und in Scheiben ebenfalls hobeln. Den Salat putzen, waschen und
trocken schütteln.
2 Den Frischkäse mit Schmand, beiden Senfsorten, Salz und Zitronensaft verrühren und
abschmecken. Den Toast goldbraun toasten.
3 4 Scheiben Sandwichtoast auf der Arbeitsfläche auslegen und dünn mit Senfcreme bestreichen. Mit Gurken, Radieschen, Salat und je einer Scheibe Käse belegen. Darauf wiederum einen
Toast legen und leicht andrücken. Mit Senfsauce bestreichen, mit Käse, Ei, übrigen
Radieschen und Gurke belegen. Übrige Toastscheiben mit restlicher Senfsauce
bestreichen und auflegen. Mit Spießchen fixieren und zum Servieren in Dreiecke
schneiden.
 
Quelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse

Lachs-Wraps mit Honig-Senf-Sauce

Zutaten für 8-10 Wraps:
Teig:
300 g Dinkel-Mehl Type 1050, 2 TL Salz, 4 EL Öl, 150 ml Wasser
Sauce:
150 g Crème Fraîche, 1 TL Honig, 1 TL Dijonsenf mittelscharf, Salz, Pfeffer
Füllung:
1 Eisbergsalat, 200 g Räucherlachs, 2 Avocados, 2 Paprika
 
Zubereitung:
1 Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Avocados schälen, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch würfeln. Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden.
2 Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten ruhen lassen.
3 Dann Portionen von jeweils ca. 50 g abwiegen, zu Kugeln formen und mit einem Nudelholz zu dünnen, runden Fladen ausrollen.
4 Wraps in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten goldgelb braten.
5 Crème Fraîche für die Füllung mit Honig, Senf, Salz und Pfeffer mischen und auf die Wraps streichen. Mit Salat, Räucherlachs, Avocado und Paprika belegen und einrollen.
 
Bildquelle: AURORA
[spacer size=“40″]

Eisbergsalat mit Trauben

Zutaten für 4 Personen:
1 Kopf Eisbergsalat, 150 g kernlose dunkle und helle Weintrauben, 40 g Walnusskerne, 1 Birne, 1 kleine rote Zwiebel, 4 EL Weißweinessig, 1 EL süßer Senf, 1 EL Honig, 4 EL Sahne, Salz, Pfeffer, 4 EL Rapsöl, 200 g Weichkäse mit Blauschimmel (z.B. Bavaria Blu), 2 TL rosa Pfefferbeeren
 
 
Zubereitung:
1 Eisbergsalat putzen, die Blätter ablösen, waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke teilen und in eine Schüssel geben.
2 Trauben waschen und halbieren. Walnusskerne grob hacken. Birne schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Vorbereitete Zutaten zum Salat geben.
3 Essig, Senf, Honig, Sahne, Salz, Pfeffer und Öl verrühren, über den Salat geben und gut vermischen. Käse in Scheiben oder Würfel schneiden und unterheben. Rosa Pfefferbeeren leicht zerdrücken und darüber streuen.
 
Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse
[spacer size=“40″]

Dorsch-Pastete mit Senfsoße

Zutaten für 4 Personen:
50 g Butter, 2 Lauchstangen, geschnitten, 140 g Champignons, 2 große Kartoffeln, Salz und schwarzer Pfeffer, 8 Eier, 300 ml Milch, 6 EL frischer Dill, 600 g Dorschfilet, 100 g herzhafter irischer Cheddar-Käse, einige Dill-Zweige zum Garnieren

Senfsoße:
250 ml Crème Fraîche, 3–4 EL Senf, Salz, Schwarzer Pfeffer
Zubereitung:
1 Backofen auf 220°C vorheizen.Lauch waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Champignons putze, Kartoffeln schälen und beides ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Fisch in 4 cm große Stücke schneiden. Cheddar reiben.
2 Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Lauch-Scheiben kurz darin anbraten, bis sie fast weich sind. Danach die Champignons zugeben und mitbraten. Alles in eine Auflaufform geben. Die Kartoffelscheiben in der Zwischenzeit in Salzwasser etwa 8 Minuten kochen lassen. Dann ebenfalls in die Auflaufform geben.
3 Milch und Eier miteinander verquirlen. 2–3 EL Dill, Salz und Pfeffer zugeben. Die Fischstücke auf die Kartoffelscheiben in die Auflaufform geben, alles salzen und pfeffern und mit der Soße übergießen. Für 10 Minuten in den Backofen geben.
4 Dann mit dem geriebenen Cheddar bestreuen und nochmals ca. 5 Minuten weiterbacken. Zum Schluss den Backofen auf höchste Stufe stellen und die Auflaufform auf unterster Schiene backen, bis der Käse goldbraun ist.
5 Die Crème Fraîche in einen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze einreduzieren. Topf von der Kochstelle nehmen. Senf und Dill einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6 Die Pastete auf vier warme Teller verteilen, die Senfsoße darüber geben und mit Dill-Zweigen garnieren.
 
Bildquelle: Kerrygold
[spacer size=“40″]