Schlagwortarchiv für: Honig

Erdbeer-Dessert mit Joghurt

Zutaten für 4 Personen:
500 g Erdbeeren
300 g griechischer Joghurt
3-4 TL flüssiger Honig
1/4 TL Limettenabrieb
100 ml Sahne
frische Minze für die Garnitur
 
Zubereitung:
1 Den Joghurt mit dem Honig und dem Limettenabrieb verrühren.
2 Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
3 Die Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und vierteln.
4 Etwa die Hälfte der Erdbeeren auf Dessertgläser verteilen, den Joghurt locker darüber geben und mit den restlichen Erdbeeren abschließen. Das Erdbeer-Dessert mit Joghurt mit frischer Minze garniert servieren.
 
Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse
[spacer size=“40″][/spacer]

Gemischter Salat mit Fenchel, Eiern und Tomaten

Zutaten für 4 Personen:
2 Fenchelknollen, 1 Möhre, 4 Frühlingszwiebeln, 4 Stängel Staudensellerie, 4 hartgekochte Eier (Gew.-Kl. M), 150 g Kirschtomaten, 7 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Aceto Balsamico-Essig, weißer Pfeffer, Salz, Petersilie, Fenchelgrün (alternativ Selleriegrün oder Koriander), 3 EL Weißweinessig, 1 EL aktiver Manuka-Honig
 
Zubereitung:
1 Das Gemüse putzen und waschen. Fenchelknollen achteln. Möhre mit einem Sparschäler in dünne Streifen, Frühlingszwiebeln in dünne Ringe, Staudensellerie in Scheibchen, die Eier in Scheiben schneiden.
2 Den Fenchel in 2 EL heißem Öl leicht anbraten, pfeffern und mit Balsamico-Essig löschen.
3 Den Fenchel mit dem restlichen Gemüse, den Tomaten und den Eiern auf Tellern anrichten. Die Kräuter abbrausen, gut abtropfen lassen und fein hacken.
4 Für die Sauce Weißweinessig mit Salz, Pfeffer, Manuka-Honig und den Kräutern verrühren, das restliche Sonnenblumenöl darunter schlagen und die Sauce über den Salat geben.
 
Bildquelle: Wirths PR
[spacer size=“40″][/spacer]

Lachs-Wraps mit Honig-Senf-Sauce

Zutaten für 8-10 Wraps:
Teig:
300 g Dinkel-Mehl Type 1050, 2 TL Salz, 4 EL Öl, 150 ml Wasser
Sauce:
150 g Crème Fraîche, 1 TL Honig, 1 TL Dijonsenf mittelscharf, Salz, Pfeffer
Füllung:
1 Eisbergsalat, 200 g Räucherlachs, 2 Avocados, 2 Paprika
 
Zubereitung:
1 Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Avocados schälen, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch würfeln. Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden.
2 Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten ruhen lassen.
3 Dann Portionen von jeweils ca. 50 g abwiegen, zu Kugeln formen und mit einem Nudelholz zu dünnen, runden Fladen ausrollen.
4 Wraps in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten goldgelb braten.
5 Crème Fraîche für die Füllung mit Honig, Senf, Salz und Pfeffer mischen und auf die Wraps streichen. Mit Salat, Räucherlachs, Avocado und Paprika belegen und einrollen.
 
Bildquelle: AURORA
[spacer size=“40″]

Power-Müsli mit Papaya

Zutaten für 2 Personen:
80 g Magerquark
100 g reife Papaya
15 g Walnüsse
2 EL ganze Leinsamen
Honig
2-3 EL Sojamilch
1 Zitrone oder Orange
3 EL natives Lein- oder Hanf- oder Leindotteröl
 
Zubereitung:
1 Walnüsse und Leinsamen in einem Zerkleinerer nicht zu fein zerkleinern oder mit einem Messer hacken.
2 Nüsse und Leinsamen mit Quark, Öl, etwas Honig und Sojamilch verrühren, mit Zitronen- oder Orangensaft abschmecken.
3 Die Papaya schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Quarkcreme auf zwei Schüsseln verteilen und die Fruchtwürfel darübergeben.
 
Bildquelle: muehleib
[spacer size=“40″]