Schneller Rhabarberkuchen

Zutaten für 12 Stücke:
400 g Rhabarber
, 1 EL Speisestärke
, 200 g weiche Butter
, 1 Prise Salz
, 200 g Zucker
, 4 Eier
, 1 TL Backpulver
, 400 g Mehl
, ca. 120 ml Milch
Für die Springform (26 cm Durchmesser): Butter, Mehl
 
 
Zubereitung:
1 Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Springform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben.
2 Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit der Stärke locker vermengen.
3 Für den Teig die weiche Butter mit dem Salz schaumig rühren. Abwechselnd den Zucker und die Eier unterrühren. Mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht.
4 Den Teig in die Form füllen, glatt streichen, den Rhabarber darauf verteilen und im Ofen ca. 45 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
 
Bildquelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse
[spacer size=”40″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.