Canelloni mit Zucchini-Hack-Füllung

Zutaten für 4 Personen:
2 Knoblauchzehen, 2 kleine Zwiebeln, 1 Zucchini, 500 g Rinderhack, 3 1/2 EL Olivenöl, 1 1/2 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, 2 EL abgezupfte Thymianblättchen, 12 Cannelloni, 500 ml fettarme Milch, 250 ml Gemüsebrühe, 6 gehäufte EL Mehlschwitze, 80 g Gouda
 
 
Zubereitung:
1 Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln. Zucchini putzen und raspeln. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 4 Minuten anbraten. 1 weiteren El Öl zugeben, Knoblauch, Zwiebeln und Zucchini 2 Minuten mitbraten. Hackmischung mit Salz, Pfeffer und 1 El Thymianblättchen würzen und kurz abkühlen lassen.
2 Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 30×20 cm) mit 1/2 El Öl fetten. Cannelloni mit der Hackmischung füllen und in die Form legen. Milch und Brühe in einem Topf aufkochen. Bechamelsauce nach Packungsanweisung zubereiten. Mit Thymianblättchen würzen und gleichmäßig über die Nudeln gießen. Käse gleichmäßig über den Auflauf reiben.
3 Cannelloni auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten goldbraun backen. Falls der Käse kurz vor Ende der Garzeit zu dunkel wird, evtl. mit Alufolie abdecken.
 
Bildquelle: Mondamin
[spacer size=“40″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.