Thunfisch-Dauphinoise

Zutaten für 4 Personen:
50 g durchwachsener Speck
1 Stange Lauch
1 EL Sonnenblumenöl
2 Dosen Thunfischfilets in Wasser (à 200 g)
Salz, schwarzer Pfeffer
750 g Kartoffeln
20 g Butter
300 ml Sahne
1 EL frisch geriebener Parmesan
frischer Thymian
 
Zubereitung:
1 Den Speck fein würfeln, den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden.
2 Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Speck und Lauch hinzugeben und bei mittlerer Hitze braten, bis der Speck zu bräunen beginnt und der Lauch weich geworden ist.
3 Den Thunfisch gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zerteilen und dazugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.
4 Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine große Auflaufform leicht buttern und eine Schicht Kartoffeln auf dem Boden der Auflaufform auslegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speck-Lauch-Thunfisch-Mischung darüber verteilen. Anschließend wieder eine Kartoffel-Schicht auftragen. Abschließend mit Sahne übergießen und Parmesan und Thymian darüber geben.
5 Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. eine Stunde überbacken, bis die Kartoffeln weich sind.
 
Bildquelle: Wirths PR
[spacer size=”50″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.