Apfel-Lachs-Tatar

Zutaten für 4 Personen:
300 g Lachsfilet (Sushiqualität)
1 Bio-Zitrone, 1 Schalotte
1 golden Delicious, gewaschen
Fleur de Sel, frisch gemahlener Pfeffer
1 Granatapfel
bunte Sprossen
1 TL schwarzer Sesam
Zubereitung:
1 Lachsfilet waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel schneiden. Zitrone heiß waschen, trocknen und ein paar Zesten mit dem Zesten-Reißer aus der Schale reißen oder die Schale abreiben und beiseite stellen. 1⁄2 Zitrone pressen.
2 Schalotte schälen und fein würfeln. Apfel waschen, entkernen und mit Schale ebenfalls fein würfeln. Sofort mit etwa 1 EL Zitronensaft beträufeln und dem Lachs mischen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.
3 Granatapfel halbieren und die Kerne sorgfältig heraus lösen. Einen etwa 8 cm großen Servierring (oder einen aus Alufolien-Streifen geformten Ring) auf einen Teller stellen und mit 1⁄4 des Tatars befüllen. Genauso mit dem Rest des Tatars verfahren.
4 Das Tatar mit Granatapfel-Kernen, Zitronen-Zesten, bunten Sprossen und einer Prise schwarzem Sesam garnieren und sofort genießen.
 
Quelle: Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.