Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Zutaten für 4 Personen:
300 g tiefgekühlter Blattspinat, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl extra vergine, Salz, Pfeffer, Muskat, 250 g Ricotta, 120 g geriebener Parmesan, 2 Eier, 16 Cannelloni-Röllchen, 1 Glas Nudelsauce Basilikum, 250 ml Gemüsebrühe
 
 
Zubereitung:
1 Blattspinat in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auftauen. Anschließend ausdrücken und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Olivenöl dünsten.
2 Spinat zufügen und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Spinat abkühlen lassen und mit Ricotta, 80 g Parmesan und den Eiern mischen.
3 Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in die Nudelröllchen spritzen. Nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen. Pasta Sauce und Gemüsebrühe aufkochen und über die Cannelloni gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 35 Minuten backen.
 
Bildquelle: Bertolli
[spacer size=”40″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.