Petersilienwurzelsuppe mit Pastinaken-Rohkost

Zutaten für 4 Personen:
Für die Suppe:
400 g Petersilienwurzel, 80 g Schalotten, 30 g Butter, 160 ml Weißwein, 440 ml Sahne
Für den Pastinaken-Salat:
3 Pastinaken, 1 Zitronenabrieb, 2 Spritzer Zitronensaft, 2 EL Traubenkernöl, 4 Zweige Petersilie, 1 Prise Meersalz, etwas Pfeffer aus der Mühle, 2 TL Waldhonig
 
Zubereitung Petersilienwurzelsuppe:
1 Die Petersilienwurzel schälen. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Die Schalotten in der Butter ohne Farbe andünsten.
2 In der Zwischenzeit die Petersilienwurzel in feine Scheiben schneiden und zu den Schalotten geben, salzen und ebenfalls ohne Farbe mit andünsten. Anschließend mit Weißwein ablöschen. Auf ganz kleiner Hitze gehen und mit einem Deckel ca. 15 min garen. Dann mit der Sahne aufgießen und einmal aufkochen lassen. Gegebenenfalls mit etwas Salz nachschmecken.
3 Petersilienwurzelsuppe mit einem Mixer pürieren, passieren und nochmals abschmecken.
 
Zubereitung Pastinaken-Salat:
1 Die Pastinaken schälen und mit einer feinen Reibe raspeln.
2 Die Petersilie vom Stiel befreien und die Blätter in ganz feine Streifen schneiden.
3 Die Pastinaken mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Öl, Waldhonig, Petersilie, Salz und Pfeffer anmachen.
 
Quelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse
 
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.