Gedünsteter Spinat mit Knoblauchbaguette

Zutaten für 2 Personen:
750 g Blattspinat frisch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Keimöl
1 TL Gemüse Bouillon (Glas, z.B. von Knorr)
100 g Baguette
75 g Schmand
2 EL Zitronensaft
abgeriebene Zitronenschale
 
Zubereitung:
1 Spinat putzen und waschen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln würfeln und 1
Knoblauchzehe in Scheiben schneiden.
2 Keimöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel und Knoblauchscheiben darin andünsten. Spinat zugeben. 100 ml Wasser zugießen und Gemüse Bouillon unterrühren. Spinat zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.
3 Inzwischen Baguette in Scheiben schneiden und im Toaster rösten. Saure Sahne mit Zitronensaft
verrühren, restliche Knoblauchzehe dazupressen, mit etwas Pfeffer würzen und auf die gerösteten
Baguettescheiben streichen.
4 Die Brotscheiben zum Schluss mit etwas Zitronenschale bestreuen und zum Spinat servieren.
 
Quelle: Knorr
 

1 Kommentar
  1. M Spahl
    M Spahl sagte:

    Das hört sich gut an und ist bestimmt lecker.
    Allerdings stört mich dabei die Gemüse Brühe “aus dem Glas”.
    Da gibt es sehr viele Inhaltsstoffe, die nicht unbedingt zur gesunden Ernährung passen.
    Oder :-) ?
    Gruß, M Spahl

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.