Poularde mit Frühlingsgemüse

Zutaten für 4 Personen:
1 Poularde
1 Bund frische Petersilie, 3 Lorbeerblätter
4 TL Instant-Geflügelbrühe
500 g kleine Kartoffeln
2 Bund Radieschen, 1 Bund Möhren
300 g tiefgekühlte dicke Bohnen
Salz, Pfeffer, Muskat
4 EL Olivenöl extra vergine
Zubereitung:
1 Poularde innen und außen waschen und trocken tupfen. Petersilie waschen, trockenschütteln und mit den Lorbeerblättern in die Poularde stecken. Das Geflügel in einen großen Topf legen. Soviel Wasser zufügen, dass das Fleisch knapp bedeckt ist. Geflügelbrühe zufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten kochen.
2 Kartoffeln mit einer Gemüsebürste gründlich säubern und zum Fleisch geben. 10 Minuten mitkochen.
3 Radieschen putzen und waschen. Möhren schälen und vierteln. Gemüse in den Topf geben und weitere 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit die gefrorenen, dicken Bohnen in einem kleinen Topf in etwas Salzwasser 5 Minuten garen. Abgießen und die weiße Haut entfernen.
4 Poularde aus der Brühe nehmen und in eine Schüssel legen. Haut und Knochen entfernen. Bohnenkerne zur Suppe geben und heiß werden lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
5 Fleisch und Gemüse auf Teller verteilen. Suppe darüber geben, alles mit Olivenöl beträufeln und
servieren.
 
Quelle: Bertolli

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.