Quinoa mit gegrillter Zucchini

Zutaten für 4 Personen:
300 g Quinoa, 4 TL Brühe (z.B. von Knorr), einige Stiele frischer Thymian, 600 g Zucchini (3 Stück), 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250 g Kirschtomaten, 3 EL Olivenöl, 300 ml Tomatensaft, Salz & Pfeffer, 150 g Ziegenfrischkäse (45% Fett i. Tr.), 100 g Walnüsse
 
 
Zubereitung:
1 Quinoa in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen. In einen Topf geben, 750 ml Wasser, Brühe und Thymian zufügen. Bei mittlerer Hitze aufkochen, Hitze reduzieren und den Quinoa ca. 20 Minuten garen, bis die Brühe aufgesogen ist.
2 In der Zwischenzeit das Gemüse putzen. Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken und Tomaten halbieren. Zucchinischeiben dünn mit Olivenöl bestreichen. Eine Grillpfanne erhitzen und die Zucchinischeiben portionsweise ca. 2 Minuten pro Seite grillen, herausnehmen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
3 In einem kleinen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatensaft und Tomatenhälften zufügen und bei mittlerer Hitze ein paar Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Quinoa mit Tomatensauce, gegrillten Zucchini, zerbröckeltem Ziegenfrischkäse und Walnüssen bestreut servieren.
 
Quelle: Knorr

1 Kommentar
  1. Axel
    Axel sagte:

    Cool, das lingt nach einem leckeren Chia-Rezept. Muss ich ubedingt mal ausprobieren. Was würdet ihr als vegane Alternative zu dem Ziegenfrischkäse empfehlen?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.