Sauerteigmuffins mit Tomaten, Feta und Speck

Zutaten für 12 Stück:
200 g Weizenmehl Type 550, 200 g Roggenmehl Type 1150, 30 g getrocknete Tomaten, 10 g Salz, 1/2 Würfel Hefe, 10 g Öl, 30 g Sauerteig, 340 ml Wasser (lauwarm)
Zum Bestreuen: Wasser (lauwarm), 200 g Feta, 100 g Speck- oder Schinkenwürfel, 1 Tomate, frisches Basilikum
 
Zubereitung:
1 Getrocknete Tomaten in kleine Würfel schneiden. Mit den anderen Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät (Knethaken) auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
2 Anschließend den Teig noch einmal kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 36 x 30 cm groß ausrollen. Den Teig mit Wasser bestreichen und mit Feta- und Speckwürfeln gleichmäßig bestreuen. Vorsichtig einrollen und in 12 gleich große Stücke teilen.
3 Mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Muffinform geben. Mit Tomatenscheiben und Basilikumblättern garnieren. Nochmals abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Min. ruhen lassen.
Bei 200 °C im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. goldbraun backen. Auf einem Küchenrost auskühlen lassen.


Bildquelle: AURORA
[spacer size=”40″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.