Pflaumen-Aufstrich mit Zartbitterschokolade

Zutaten:
300 g Pflaumen o. Zwetschgen
1 Stange Zimt
100 g Zucker
1 Vanilleschote
20 ml Zwetschgenwasser
200 g Zartbitter-Kuvertüre
 
Zubereitung:
1 Die Pflaumen oder Zwetschgen waschen und entsteinen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen.
2 Die Pflaumen oder Zwetschgen mit dem Vanillemark, der Vanilleschote, der Zimtstange und dem Zwetschgenwasser mischen und über Nacht marinieren.
3 Die marinierten Pflaumen in ein tiefes Backofenblech geben und bei 160 °C Umluft für 15 Minuten schmoren.
4 Kuvertüre hacken. Vanilleschote und Zimtstange aus den Pflaumen entfernen. Die heißen Pflaumen oder Zwetschgen in eine hohe Schüssel füllen und mit der Zartbitter-Kuvertüre vermischen. Leicht schmelzen lassen und mit Hilfe eines Stabmixers alles zu einer feinen Paste verarbeiten.
5 Den Pflaumen-Aufstrich mit Zartbitterschokolade in Gläser füllen und in den Kühlschrank stellen.
 
Quelle: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.