Geröstete Semmelknödel mit Pfifferlingen

Zutaten für 4 Personen:
4 Semmelknödel
250 g Pfifferlinge
1 feingehackte Schalotte
3 EL Butterschmalz
2-3 EL Fleischbrühe
1/2 Bund feingehackte Petersilie
4 EL geriebener Allgäuer Bergkäse
Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
Zubereitung:
1 Die Semmelknödel in Scheiben schneiden. Die Pfifferlinge putzen, waschen und zerkleinern. Die Schalotte in 1 EL Butterschmalz andünsten. Die Pilze hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischbrühe hinzufügen. Die Pilze im geschlossenen Topf 2-3 Min. ziehen lassen. Mit Petersilie bestreuen und beiseite stellen.
2 Die Knödelscheiben portionsweise im restlichen Butterschmalz auf beiden Seiten rösten. Jeweils ein Viertel der Pilze auf den Scheiben von einem Knödel verteilen, dann mit 1 EL Käse bestreuen. Bei geringer Hitze und geschlossenem Pfannendeckel schmelzen lassen. Sofort servieren. Dazu passt gemischter Blattsalat mit Kräuterdressing.
 
Quelle: LVBM – Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e. V.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.