Kürbis-Kastanien-Kuchen mit Salat

Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig:
120 g Mehl, 1/2 TL Salz, 40 g Butterschmalz
Für den Salat:
200 g gemischter Blattsalat (z.B. Rucola, junger Mangold, Frisée, Feldsalat), 1 Schalotte, 3 EL Öl, 1 EL Kürbiskernöl, 60 ml Portwein, 1-2 EL Rotweinessig, Salz, Pfeffer
Für den Belag:
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 350 g Kürbis (Hokkaido), 200 g geschälte Esskastanien (vorgegart), 1 EL Butter, 1 EL Zucker, 1/2 Bund Thymian, 1 Zweig Liebstöckel, 40 g getrocknete Cranberries, 4 Eier, 200 ml Sahne, 100 g Frischkäse, Salz, Pfeffer, Muskat
 
Zubereitung:
1 Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butterschmalz in 40 ml Wasser langsam aufkochen, über das Mehl gießen und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Vollständig abkühlen lassen.
2 Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Kürbis entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Kastanien vierteln. Butter und Zucker in einer Pfanne schmelzen, Kastanien darin ca. 5 Min. karamellisieren. Kräuter zupfen und grob hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit den Cranberries mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3 Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Eier, Sahne und Frischkäse mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche sehr dünn (1-2 mm!) ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen. Mit einer Gabel Löcher in den Teigboden stechen.
4 Gemüsemischung auf dem Teig verteilen und mit der Eier-Sahne begießen. Den Kuchen auf der untersten Schiene ca. 35 Min. goldbraun backen.
5 Salat waschen und trocken schleudern. Schalotte schälen, fein würfeln und mit 1 EL Öl 2 Min. dünsten. Mit Portwein ablöschen und fast vollständig einkochen. Schalotten, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
6 Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und portionieren. Blattsalate mit der Sauce marinieren und mit Kürbis-Kastanien-Kuchen servieren.
 
Quelle: Quelle: LVBM – Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e. V.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.