Butterplätzchen mit buntem Hagelzucker

Zutaten für ca. 90 Stück:
500 g Weizenmehl
250 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Ei, Größe S
2 Eigelb
Außerdem: Backpapier, verschiedene Plätzchenformen
 
Zubereitung:
1 Für den Teig Butter mit Zucker, Vanillezucker, Ei und Eigelb sowie Zitronenschale verrühren. Mehl unterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kalt stellen.
2 Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Den Teig in kleinen Mengen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Aus dem Teig Plätzchen ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
3 Einen Teil der Butterplätzchen mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit buntem Hagelzucker bestreuen. Im Ofen ca. 8-10 Min. goldgelb backen.
4 Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. Den anderen Teil der Plätzchen mit Zuckerglasur überziehen.
TIPP: Sollte der Teig kleben, stellen Sie diesen für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. In gut verschlossenen Dosen können die Plätzchen ca. 3 Wochen aufbewahrt werden.
 
Quelle: LVBM – Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e. V.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.