Kartoffel-Cremesuppe

Zutaten:
4 Scheiben Weißbrot, 2 EL Butter
Meersalz (z.B. SALDORO), Pfeffer
800 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Möhre, 1 Zwiebel, 1 Stange Lauch
ca. 1 1/2 Liter Fleischbrühe
50 g Mettenden, 1 Becher Sahne
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

1 Für die Croûtons Weißbrot in Würfel schneiden, in 1 EL erhitzter Butter goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Kartoffeln und Möhre schälen waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
2 Kartoffeln, Möhren, Zwiebel und Lauch in restlicher erhitzter Butter ca. 5 Minuten anschwitzen, Brühe angießen, aufkochen und ca. 30 Minuten garen. Mettenden in Scheiben schneiden und ca. 3 Minuten in einer beschichteten Pfanne braten.
3 Suppe pürieren, durch ein Sieb geben, Sahne dazugeben, nochmals kurz erhitzen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Suppe in tiefen Tellern anrichten mit Mettenden garnieren, Petersilie mit Croûtons vermischen, über die Suppe streuen und servieren.
 
Quelle: 2016 The Food Professionals Köhnen AG
Mehr Infos zu Saldoro Urmeersalz gibt es auf www.saldoro.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.