Pute Tonnato

Zutaten für 8 Portionen:
2 Dosen Thunfisch-Filets in Öl (à 185 g), 1 kg Putenbrust, 3 Knoblauchzehen, Salz & Pfeffer, 5 EL Rapsöl, 3 EL Pinienkerne, 2 Anchovisfilets, Saft 1 Limette, 3-4 EL Schlagsahne, 5 EL Kapern, 2 EL Olivenöl, 125 ml Geflügelbrühe, 1 EL Aceto balsamico bianco

Zubereitung:
1 Putenbrust waschen und trockentupfen. Knoblauch schälen und zerdrücken, mit 1 Teelöffel Salz, 1 Prise Pfeffer und 2 Esslöffel Rapsöl verrühren. Das Fleisch damit bestreichen und 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.
2 Restliches Rapsöl in einem Bräter erhitzen. Putenbrust darin rundum anbraten, anschließend im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gasherd: Stufe 3) 45 bis 60 Minuten braten. Putenbrust abkühlen lassen.
3 Für die Thunfischsauce Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Pinienkerne mahlen, anschließend mit Thunfisch, Anchovisfilets, Limettensaft, Sahne, 3 Esslöffeln Kapern, Olivenöl, Brühe und Essig in einem Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Putenbrust in Scheiben schneiden und auf eine mit Salatblättern ausgelegte Platte legen. Thunfischsauce darüber verteilen, mit restlichen Kapern bestreuen.
 
Bildquelle: Saupiquet
[spacer size=“40″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.