Makronen mit Marzipan

Zutaten für ca. 25 Stück:
1 Eiweiß
250 g Marzipan-Rohmasse
1 TL Vanila
150 g Puderzucker
1 Msp. Kardamom, gemahlen
100 g Vanilleglasur
ca. 50 g Konditor-Mandeln geschält
ca. 2 EL Glitzer-Streusel rosa
 
Zubereitung:
1 Eiweiß steif schlagen. Marzipan-Rohmasse in kleine Würfel schneiden, mit Vanila, 125 g gesiebtem Puderzucker, Eiweiß und Kardamom zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu fest sein sollte, noch etwas Eiweiß dazugeben.
2 Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, „Blüten“ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 160 °C) ca. 10 Minuten goldbraun backen (die Makronen sollten nicht zu dunkel werden). Makronen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3 Makronen mit restlichem Puderzucker bestäuben. Vanilleglasur nach Packungsanweisung erwärmen und die Makronen mit Hilfe der Dekortülle des Glasurförmchens verzieren, Mandelhälften auflegen, mit Glitzer-Streuseln verzieren und trocknen lassen.
 
Bildquelle: PICKERD 
[spacer size=”40″]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.