Brotaufstrich aus roten Linsen mit Salbei

Zutaten für 2 Personen:
180 g rote Linsen, 2 Knoblauchzehen, 1 kleine Zwiebel, 500 ml Gemüsebrühe, 1/2 TL Fenchelsaat, 1/2 TL Kümmel, 50 g Crème fraîche, Salz, Pfeffer, 8-10 Scheiben Ciabattabrot, 2 EL Pflanzencreme (zum Braten), 12 Salbeiblätter
 
 
Zubereitung:
1
Linsen unter kaltem Wasser abspülen. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Linsen, Zwiebel und Knoblauch in der Gemüsebrühe zugedeckt bei schwacher Hitze 12-15 Minuten weich kochen. Ab und zu umrühren.
2 Linsen abkühlen lassen, mit einem Stabmixer pürieren oder durch ein feines Sieb streichen. Fenchel- und Kümmelsamen in einem Mörser fein mahlen und mit Crème fraîche unter das kalte Linsenpüree rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
3 Pflanzencreme in einer Pfanne zerlassen und die Salbeiblätter darin anbraten.
4 Die Ciabattascheiben im Toaster goldgelb rösten, den Brotaufstrich darauf verteilen und mit den Salbeiblättchen garnieren.
 
Foto & Rezept: Bertolli

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.