Süßkartoffel-Curry

Zutaten für 3 Personen:
500 g Süßkartoffeln
1 Zwiebel, 1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 Stange Zitronengras
2 EL Pflanzenmargarine laktosefrei & vegan (z.B. Flora)
1 TL Currypulver, 1 TL Kurkuma
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
150 g tiefgekühlte Erbsen
1 EL Mehl, Salz, 2 EL gehackten Koriander
Zubereitung:
1 Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Zitronengras Stange in 3 Stücke schneiden und mit dem flachen Messer etwas andrücken.
2 1 EL Flora in einem Wok oder Topf zerlassen. Süßkartoffeln, Zwiebeln und Ingwer zufügen und 3-4 Minuten dünsten. Curry und Kurkuma zufügen und kurz anschwitzen. Kokosmilch zugießen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. 4 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zufügen.
3 Mehl mit der restlichen Flora mit einer Gabel verkneten. Zum Curry geben und somit die Sauce binden. Mit etwas Salz abschmecken. Süßkartoffelcurry mit Koriander bestreut servieren.
 
Quelle: Flora
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.