Gebackenes Gemüse und Paprika-Dip

Zutaten für 4 Personen:
500 g Kartoffeln, 1 Aubergine, 1 Zucchini, jeweils 1 rote und 1 grüne Paprikaschote, 2 Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 100 ml Olivenöl, einige Zweige Rosmarin, Salz, Pfeffer, 200 g Paprika-Quark, 100 g Saure Sahne, Baguette
 
 
Zubereitung:
1 Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und ca. 10 Minuten kochen.
2 Das Gemüse putzen und waschen. Die Paprika in Streifen, die Aubergine und die Zucchini in Scheiben schneiden, die Tomaten vierteln. Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Paprika, die Aubergine und die Zucchini 2-3 Minuten blanchieren.
3 Die Kartoffeln und das Gemüse im Öl wenden, abtropfen lassen, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer bestreuen und im Ofen ca. 15 Minuten bei 220 °C backen.
4 Paprika-Quark mit Saurer Sahne cremig rühren. Gebackenes Gemüse auf vier Teller verteilen und mit Baguette und dem Dip servieren.
 
Bildquelle: Wirths PR

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.